Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 704

Vorheriges Rezept (703) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (705)

Eingelegte Bratheringe II

( 8 Portionen )

Kategorien

Zutaten

375 ml  Weinessig
6   Pfefferkörner
    -- schwarz
1 Teel. Senfkörner
2   Lorbeerblätter
3 mittl. Zwiebeln
8   Grüne Heringe
    -- küchenfertig
1   Zitrone
    -- davon den Saft
    ; Salz
    ; Mehl zum Wenden
3 Essl. Öl
125 ml  Wasser
8   Gewürzgurken

   ZUM GARNIEREN
    Tomaten
    Salatblätter
 

Zubereitung

Essig und Wasser kurz in einem Topf aufkochen. Pfefferkörner, Senfkörner u Lorbeerblätter zugeben. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe Schneiden.
 
Heringe gründlich waschen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln. Von innen nach außen mit Salz einreiben. Heringe in Mehl wenden und etwas abklopfen.
 
Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Heringe darin in 2 Portionen von jeder Seite 6 bis 8 Minuten braten.
 
Bratheringe und Zwiebelringe in eine Schüssel schichten, etwas abkühlen lassen. Mit der noch heißen Marinade übergießen, so daß die Fische ganz bedeckt sind. Zugedeckt ca. 2 Tage durchziehen lassen.
 
Heringe abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Gewürzgurken dazureichenund nach Belieben mit Salatblättern und Tomaten garnieren.
 
Dazu schmecken Bratkartoffeln oder herzhaftes Bauernbrot.
 
Getränk: kühles Bier.

Quelle

Erfasst von Ingrid
Gepostet von I. Benerts
27.01.96 ,AT Uwe Klatt ,
D 28.04. 2001 ,NI ** ,
NO Gepostet von: Uwe
Klatt ,NO EMail:
uweklatt@aol.com
Erfasser : TAMKAT
Datum : 19.10.
2004

Vorheriges Rezept (703) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (705)