Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 709

Vorheriges Rezept (708) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (710)

Eingelegte Heringe, Pellkartoffeln und Linsengemüse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Salzheringe (Matjes)
3   Zwiebeln
3   Gewürzgurken
125 ml  Milch
1/4 Ltr. Saure Sahne
2 Essl. Gewürzessig
1 Essl. Dill, gehackt
1 Essl. Petersilie, gehackt
1 Prise  Zucker
3 Essl. Öl
5   Wacholderbeeren
1   Lorbeerblatt
1 Prise  Weisser Pfeffer
1 kg  Neue Kartoffeln
    Kümmel
    Salz
200 Gramm  Linsen
80 Gramm  Speck
1   Zwiebel
1 Ltr. Brühe
60 Gramm  Mehl
1 Essl. Essig
 

Zubereitung

Die Heringe ausnehmen, entgräten und häuten. Je nach Salzgehalt wässern. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und mit Wacholderbeeren und Lorberblatt ca. 3 Minuten dünsten. Wasser abgiessen. Dann Gurken, Dill und Petersilie hacken. In einem Steinguttopf Milch, saure Sahne, Öl, Zucker, Pfeffer und Essig verrühren, alle Zutaten zugeben. Die Heringe in 5 cm lange Stücke schneiden und zu der Marinade geben. Ca. 5 Stunden kühl stellen.
 
Die Kartoffeln waschen und mit Kümmel und Salz in 30 Minuten kochen.
 
Die Linsen in der Brühe garen, ohne sie jedoch zu einem Brei werden zu lassen. Abgiessen und dabei die Brühe auffangen. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne auslassen. Kleingehackte Zwiebeln zugeben und glasig werden lassen. Mehl hinzugeben und mit der Brühe ablöschen. Pikannt mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken. Linsen hinzugeben und heiss zu Tisch mit Kartoffeln und Heringssalat geben.
 
,AT Michael
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

von Walter Dittmar aus
Trautheim bei Darmstadt
Michael Bromberg

Vorheriges Rezept (708) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (710)