Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 763

Vorheriges Rezept (762) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (764)

Farfalle mit Oliven und Meeräsche Farfalle Con Olive E Cefali Erfasser : Tamkat Datum : 19.10. 2004

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

350 Gramm  Farfalle
350 Gramm  Meeräsche oder Engelhai
400 Gramm  Feste reife Tomaten
50 Gramm  Schwarze Oliven
1 klein. Bund Petersilie
1   Knoblauchzehe
1/4   Rote Chilischote
4 Essl. Olivenöl
 

Zubereitung

Den Fisch ausnehmen, schuppen und filetieren. Anschliessend waschen und in kleine Stücke schneiden.
 
2. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, abgiessen, häuten und entkernen. Anschliessend in kleine Stücke schneiden.
 
3. Die Oliven entkernen und in dünne Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und etwas zerdrücken und die Chilischote fein hacken.
 
4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch, die Chilischote und etwas gehackte Petersilie zugeben. Alles glasig dünsten, aber nicht braun werden lassen.
 
5. Den Fisch zugeben und etwa 2 Minuten bei starker Hitze anbraten. Ständig rühren, damit der Fisch gleichmässig angebräunt wird. Die Tomaten zugeben, mit einer Prise Salz würzen und bei schwacher Hitze 5 bis 6 Minuten köcheln lassen.
 
6. Die Oliven zugeben, weitere 3 Minuten köcheln lassen und mit der restlichen Petersilie bestreuen.
 
7. In der Zwischenzeit in einem grossen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen, die Nudeln darin bissfest garen und abgiessen.
 
8. Die Nudeln in die Pfanne geben und gut mit der Sauce vermengen. Heiss servieren.

Quelle

Ilka Spiess
Pasta, Köstliche
Nudelideen der Cucina
Italiana

Vorheriges Rezept (762) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (764)