Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 772

Vorheriges Rezept (771) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (773)

Feine Hechtklösschen in Gelber Würzsauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Hechtfleisch
250 Gramm  Butter
125 Gramm  Mehl
1/4 Ltr. Milch
4   Eigelb
    Salz
    Pfeffer
1 Prise  Muskat
4   Eiweiss
    Fischabfälle (Kopf,
    -- Gräten, Schwanz)
1/2 Ltr. Wasser
1   Kräuterbündel (Thymian,
    -- Oregano, Estragon)
2   Eigelb
125 ml  Süsse Sahne
 

Zubereitung

Hechtfleisch ohne Haut und Gräten zusammen mit der Butter durch einen Fleischwolf (feine Lochung) drehen. Aus Milch, Mehl und den Gewürzen eine dickflüssige Creme kochen, das verquirlte Eigelb unterziehen und abkühlen lassen.
 
Das Hechtfleisch und die Creme gut miteinander vermischen. Das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Masse ziehen, durch ein grobes Sieb passieren, auf einer Platte ca. 2 cm dick ausstreichen und 12- 24 Stunden mit Folie abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Aus den Hechtabfällen, dem Kräuterbündel und Wasser in ca. 30 Minuten eine kräftige Fischbrühe kochen, durch ein Sieb passieren. Aus der Hechtfleischmasse längliche Klösschen mit einem Esslöffel formen und 8-10 Minuten in der Würzbrühe garen, herausnehmen und warmstellen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen, in die Brühe mit dem Schneebesen einrühren und legieren.
 
Die Hechtklösschen mit der Sauce überzogen servieren.
 
** Gepostet von Christian Schröder Date: Fri, 19 May 1995
 
Erfasser: Simon
 
Datum: 22.08.1995
 
Stichworte: Fisch, Hecht, Süsswasser, Vorspeise, P4
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (771) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (773)