Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 826

Vorheriges Rezept (825) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (827)

Fenchelgratin mit Seeforelle

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FENCHELGRATIN MIT SEEFORE
2   Fenchelknollen
1   Schalotte
1   Knoblauchzehe
3 Essl. Butter
100 ml  Gemüsefond
3 klein. Paprika (rot, grün, gelb)
    Salz
    Pfeffer a. d. Mühle
  Etwas  Geschlagene Sahne
100 ml  Weißwein
50 ml  Noully Brat (o. w. Wermut)
100 ml  Sahne
4   Forellenfilets
  Etwas  Butter
1 Teel. Fenchelsamen
1/2   Zitrone, Saft davon
 

Zubereitung

Fenchel waschen, die äußeren Blätter entfernen und in Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch feinhacken. Alles zusammen in Butter leicht dünsten, würzen, mit Gemüsefond ablöschen und weichkochen. Fond mit Fenchel beiseite stellen.
 
Paprika schälen, in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser blanchieren. In Eiswasser abschrecken, auf Küchenkrepp trocknen. Weißwein und Noully Prat in einen Topf geben, etwas einköcheln lassen, mit abgegoßenen Fenchelfond sowie Sahne auffüllen und wiederrum etwas einkochen lassen. Die Butter dazugeben und das Ganze pürieren. Etwas geschlagene Sahne unterziehen.
 
Fenchel und blanchierten Paprika erhitzen und auf vorgewärmten Tellen anrichten. Die Sauce darübergeben und im heißen Backofen gratinieren.
 
Forellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, bei schwacher Hitze in Butter anbraten, zerdrückte Fenchelsamen beigeben und mit Zitronensaft beträufeln. Gebratene Forellenfilets auf dem Fenchel anrichten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

erfaßt von:
Michäl Bromberg

Vorheriges Rezept (825) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (827)