Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 942

Vorheriges Rezept (941) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (943)

Fisch in Joghurtsauce, Doi Maach

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FISCH IN JOGHURTSAUCE, DO
600 Gramm  Fisch
    -- in Stücker zerteilt
1/2 Teel. Salz
1   Zitrone
    -- davon
2 Essl. Zitronensaft
1/2 Teel. Gelbwurz
    -- gemahlen
2 Essl. Senfpulver
1 1/2 Teel. Koriander
    -- gemahlen
0,8 Teel. Kreuzkümmel
    -- gemahlen
1 Teel. Rotes Chilipulver
2 Teel. Ingwer
    -- gehackt
2 Teel. Knoblauchzehe
    -- gehackt
125 ml  Wasser (1)
5 Essl. Öl
1/2 Teel. Bockshornkleesamen
1   Grüne Chilischote
    -- fein geha
5   Cm_Zimtstange
5   Grüne Kardamomokapseln
3   Nelken
2 mittl. Zwiebeln
    -- in dünne Scheiben
2 Essl. Wasser (2)
500 ml  Wasser (3)
250 ml  Sahnejoghurt
    -- aufgeschlagen
0,8 Teel. Zucker
2   Tomaten
    -- gehackt
250 ml  Wasser (4)
1 Teel. Salz
3 Essl. Sultaninen
    -- oder
    Kernlose Rosinen
    -- in
    Wasser eingeweicht
    KHB 03/98
 

Zubereitung

Den Fisch enthäuten und gründlich abspülen. Salz mit dem Zitronensaft verrühren und den Fisch damnit bestreichen. 30 Minuten marinieren und abspülen.
 
Die fünf gemahlenen Gewürze, den Ingwer und Knoblauch zusammen mit dem Wasser (1) zu einer Paste verrühren.
 
Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Bockshornkleesamen, gehackte grüne Chilischote, Zimtstange und Kardamom darin anbraten. Nach 30 Sekunden die Nelken und nach weiteren 10 Sekunden die Zwiebeln in den Topf geben und in 12-15 Minuten goldgelb anschwizten. Die Gewürzpaste einrühren und den größten Teil der Flüssigkeit bei niederer Temperatur ziemlich einkochen lassen. Die Gewürze noch einige Minuten unter ständigem Rühren durchschwitzen.
 
Zunächst Wasser (2) einrühren. nach einer Minute Wasser (3) zugießen und 10 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich und die Gewürze durchgekocht sind.
 
Die Temperatur ganz herunterschalten. Den Joghurt einrühren und unter ständigem Rühren - damit er nicht gerinnt - 3 Minuten köcheln lassen. Zucker, Tomaten und knapp Wasser (4), je nach gewünschter Konsistenz der Sauce, zugeben. Mit Salz würzen und gut umrühren. Vorsichtig den Fisch einlegen und ohne Deckel 3 Minuten in der Sauce ziehen lassen. Die Fischstücke wenden. Nach 3 Minuten die Sultaninen oder Rosinen zufügen und den Fisch ohne Deckel fertiggaren.
 
üblicherweise Karpfen verwendet wird. Nur in Bengalen wird Fisch mit Joghurt zubereitet.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk
1 Grüne
Chilischote;
fein g

Vorheriges Rezept (941) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (943)