Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 971

Vorheriges Rezept (970) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (972)

Fisch mit Erdnusssauce

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Stücke  Baudroie
    -- Seeteufel
    -- a je 150 g, filetiert,
    -- ohne 'Knochen'
1 Essl. Öl

   PANADE
1/2   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
1 Teel. Sambal Oelek
1/2 Teel. Koriander
    -- gemahlen
1/2 Teel. Kreuzkümmel
    -- gemahlen
1/2 Teel. Feiner Rohzucker
1/2   Zitrone
    -- Saft
20 Gramm  Kokosraspel

   ERDNUSSSAUCE
1 Essl. Maiskeimöl
1 Teel. Sambal Oelek
100 Gramm  Erdnussbutter 'Crunchy'
1 Teel. Feiner Rohzucker
1/2   Zitrone
    -- Saft
1 Essl. Sojasauce
    -- evtl. mehr
 

Zubereitung

Für die Panade Zwiebel und Knoblauch sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten vermischen. Fisch mit der Panade bestreichen und bedecken und im Kühlschrank mindestens drei Stunden ziehen lassen.
 
Für die Erdnusssauce in einer kleinen Pfanne das Öl erhitzen. Sambal kurz darin anbraten. Erdnussbutter, Zucker und Zitronensaft beifügen und unter Rühren anziehen lassen, bis eine dickliche Sauce entsteht. Kurz aufkochen und mit Sojasauce abschmecken. Zugedeckt auf der abgestellten Herdplatte warm halten.
 
In einer beschichteten Bratpfanne das Öl nicht zu stark erhitzen. Fisch vorsichtig in die Pfanne legen. Panade, die beim Anbraten des Fischs abfällt, mit der Bratschaufel auf den Fisch legen. Zugedeckt je Seite sieben Minuten leicht braten. Panade immer wieder auf den Fisch legen. Fisch in Stücke teilen und mit der Panade auf Teller geben. Erdnusssauce separat servieren.
 
Dazu passt Basmatireis, nach Belieben mit Gemüsewürfelchen garniert.
 
Tipp: Der Fisch kann auch auf dem Grill in Alufolie eingepackt zubereitet werden.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 17.08.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (970) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (972)