Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1008

Vorheriges Rezept (1007) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1009)

Dr. Ötker's Konservierpulver für Fleisch.

( 1 Info )

Kategorien

Zutaten

    -- Werbung pur, aber es
    -- gehört halt dazu ...
 

Zubereitung

Frisches Fleisch verdirbt im Sommer sehr schnell. Nach 24 Stunden schon beginnt die Zersetzung; hervorgerufen durch die Bacterien, welche aus der Luft auf das Fleisch fallen. Da nun frisches Fleisch frei von Bacterien ist, so beruht alles Konservieren des Fleisches in einer Vernichtung der aufgefallenen Bacterien. Die Oberfläche des Fleisches muss so verändert werden, dass die Bacterien sich nicht entwickeln können.
 
Will man das frische Fleisch für Küchenzwecke circa 8 Tage konservieren, so geschieht dies am einfachsten mit Dr. Ötker's Konservierpulver. Das Fleisch nimmt dann keinen unangenehmen Geruch an, behält seine schöne Farbe und seinen vollen Nährwert.
 
Wenn das vom Metzger bezogene Fleisch schon etwas riecht, so verliert es beim Einreiben mit diesem Pulver den Geruch sofort.
 
Dieses Konservierpulver ist durchaus unschädlich. Will man das eingeriebene Fleisch verwenden, so spült man es vor dem Kochen oder Braten mit Wasser ab, wodurch das Konservierpulver entfernt wird.
 
Es ist in den Küchen Gewohnheit geworden, Fleisch in Milch oder Essig zu legen, um das Fleisch längere Zeit aufbewahren zu können. Der Essig wirkt konservierend in Folge seines Gehaltes an Essigsäure.
 
Die Milch wird nach wenigen Tagen sauer und dann wirkt die entstandene Milchsäure konservierend. Die Milch muss aber erneuert werden, damit sie keinen fauligen Geruch annimmt. Immer ist es praktisch, in dem Essig sowohl wie in der Milch einen Theelöffel voll Dr. Ötker's Konservierpulver zu lösen. Die Wirksamkeit wird hierdurch erhöht.
 
Der Preis dieses Konservierungspulvers ist ein niedriger. Jede Hausfrau wird es gern verwenden, wenn sie bedenkt, wie viel Fleischstücke sie noch verwenden kann, welche man früher in Folge eingetretener Verwesung wegwerfen musste.
 
In Päckchen a 10 Pfg. ist es in den Geschäften zu haben, welche den Vertrieb von Dr. Ötker's Küchenfabrikaten übernommen haben.
 
Quelle: Dr. A. Ötker's Grundlehren der Kochkunst sowie preisgekrönte
 
erfasst: Sabine Becker, 15. April 1997
 
,AT Sabine
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1007) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1009)