Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1078

Vorheriges Rezept (1077) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1079)

Eisbein mit Pilzen auf Bakonyer Art

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Eisbeine (ohne Knochen 1
    -- kg)
150 Gramm  Pilze
    Salz
    Pfeffer
1   Zwiebel
2   Knoblauchzehen
200 ml  Saure Sahne
1 Teel. Tomatenpüree
1 Teel. Paprikakrem
1 Teel. Mehl
1 Teel. Senf
50 Gramm  Fett
200 ml  Wein
 

Zubereitung

Die gesäuberten, abgesengten und gesalzenen Eisbeine werden in heißem Fett schön braun gebraten. Man legt sie in eine feuerfeste Form, gibt eine halbierte Zwiebel und 2 Knoblauchzehen dazu, gießt 0, l I Wein und 1 Glas Wasser dazu und dünstet zugedeckt weich. Hin und wieder wird mit Wein und Wasser begoßen und das Eisbein gewendet. Die zerkleinerten Pilze werden zugesetzt und gebräunt. Man legt die zerteilten Eisbene auf eine vorgewärmte Platte, passiert die Brühe, erwärmt, setzt einen Löffel Tomatenpüree hinzu, streut Mehl darauf, gibt Senf und saure Sahne hinzu und kocht auf, gießt dann die Soße über das warmgehaltene Eisbein.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ungarische Speisen
früher und heute
Gaswerke Budapest 1984
Erfaßt von:
Roland Pötschke
www.Rezeptdatenbank.de

Vorheriges Rezept (1077) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1079)