Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1083

Vorheriges Rezept (1082) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1084)

Eisbein mit Senfsauce und Grünkohl

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   EISBEIN MIT SENFSAUCE UND
1,6 kg  Eisbein
    -- mild gepökelt
1 Bund  Suppengrün
1 kg  Grünkohl, frischer
    -- oder 60
    Jodsalz
50 Gramm  Butter
30 Gramm  Mehl
2 Essl. Senf, mittelscharf
100 ml  Schlagsahne
 

Zubereitung

1 kg Grünkohl, frischer; oder 600g TK-Ware
 
Das Eisbein in einen nicht zu kleinen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Das Suppengrün putzen. Die Hälfte davon grob zerteilen und zum Eisbein geben. Alles ohne 2 Stunden leise kochen, bis das Fleisch richtig weich ist. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
 
In der Zwischenzeit den Grünkohl putzen, mehrfach gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, dann abgießen. Das restliche Suppengrün sehr fein würfeln.
 
Schwarten und Fett vom Eisbein abnehmen. Etwa die Hälfte des Fettes fein hacken und in einem großen Tof auslassen. Den Grünkohl zugeben, etwas Eisbeinbrühe zugeben und zugedeckt eine Stunde schmoren, dann erst mit Jodsalz würzen.
 
Inzwischen das Fleisch von dem Knochen lösen und in mundgerechte Stücke zerteilen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Grünkohl geben und erhitzen.
 
Die Butter schmelzen. Das gewürfelte Supengrün darin glasig andünsten. Mit Mehl bestäuben, unter Rühren anschwitzen und mit 3/8 l Eisbeinbrühe aufgießen. Etwa 15 Minuten leise ohne Deckel kochen, dann den Senf und die Sahne unterrühren und mit Jodsalz abschmecken.
 
Getrennt zum Grünkohl servieren.
 
Dazu passen Salzkartoffeln.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

SPAR Rezeptkarte
gepostet von
Jörg Weinkauf

Vorheriges Rezept (1082) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1084)