Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1087

Vorheriges Rezept (1086) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1088)

Elsässer Bäckerofe

( 8 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Rindfleisch
500 Gramm  Schweinenacken (ohne
    -- Knochen)
500 Gramm  Lammfleisch (ohne Knochen)
250 Gramm  Zwiebeln
1 Stange  Porree (Lauch)
750 ml  Trockener Weißwein aus dem
    -- Elsass
2   Lorbeerblätter
8   Pfefferkörner
  Etwas  Frischer Thymian
1 1/2 kg  Kartoffeln
30 Gramm  Butter
    ; Salz, Pfeffer
500 Gramm  Weizenmehl
 

Zubereitung

Das Rindfleisch, den Schweinenacken und das Lammfleisch unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in gleich große Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen, halbieren, in Scheiben schneiden, eine Hälfte beiseite legen. Den
 
Porree putzen, längs halbieren, gründlich waschen, in Streifen schneiden. Fleisch, Zwiebeln und Porree in ein Gefäss geben. Den Weißwein darübergießen. Die Lorbeerblätter, Pfefferkörner und den frischen Thymian dazugeben, 24 Stunden marinieren.
 
Die Kartoffeln waschen, schälen, abspülen, in Scheiben schneiden. Eine große Auflaufform oder einen Bräter mit der Butter außtreichen, mit einem Drittel der Kartoffelscheiben auslegen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Darauf die restlichen Zwiebelscheiben und die Hälfte des Fleisches geben, mit Salz und
 
Pfeffer bestreuen, dann das zweite Drittel der Kartoffelscheiben einschichten, wieder mit Salz und Pfeffer bestreuen, dann das restliche Fleisch darauf geben, die eingelegten Zwiebelscheiben und Porreestreifen darauf legen, als Abschluß die restlichen Kartoffelscheiben auflegen, mit Salz und Pfeffer bestreuen, den Weißwein darübergeben.
 
Das Weizenmehl mit soviel Wasser verkneten, daß ein fester Teig entsteht, zu einer Rolle formen, den Rand der Auflaufform bzw. des Bräters einfetten, den Teig ringförmig darum legen, den Deckel ebenfalls einfetten, auf den Teig geben, die Form (Bräter) auf dem Rost in den Backofen stellen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Dr. Ötker
Erfaßt *RK* 04.01.01 von
Ilka Spiess

Vorheriges Rezept (1086) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1088)