Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 109

Vorheriges Rezept (108) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (110)

Arrancini (Italienische Reiskroketten)

( 18 bis 20 Stück )

Kategorien

Zutaten

6 klein. Zwiebel
150 Gramm  Butter
1 kg  Reis
2 Ltr. Brühe
240 Gramm  Parmesan
300 Gramm  Hackfleisch
    Salz
    Pfeffer
500 ml  Passierte Tomaten
1 Dose  Erbsen
1 Stück  Butter
1 Essl. Zucker
    Pizzagewürz
250 Gramm  Mozzarella
4   Verquirlte Eier
    Paniermehl
 

Zubereitung

Erfasst am 25.10.02 durch Roy, www.Selbstgemachtes.de von Zotto
 
Zwiebel fein würfeln und in der Butter andünsten, Reis kurz mitdünsten. Mit Brühe ablöschen und bei schwacher Hitze 30-35 Minuten kochen lassen. Den sehr trockenen Reis mit Parmesan vermischen und solange erkalten lassen, bis er nicht mehr heiß ist.
 
Für die Füllung Hackfleisch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Passierte Tomaten und die leere Pckg. 3/4 mit Wasser gefüllt zufügen. Erbsen und ein Stück Butter zufügen, mit Zucker abschmecken und mit Pizzagewürz würzen. Sauce so lange einkochen lassen, bis sie zähflüssig ist. Dabei öfter durchrühren. Mozzarella in kleine Stückchen schneiden. Den warmen Reis zu schneeballgroße Bällchen formen, ein Loch eindrücken und Hackfleischmasse zusammen mit 1-2 Stückchen Käse einfüllen. Bällchen formen, bis Einfülloch geschlossen ist. Friteuse auf 175 oC erhitzen. Bällchen zuerst in Eier dann in Paniermehl wenden. Nacheinander im heißen Fett ca. 8 Minuten goldgelb ausbacken.
 
Menge ergibt ca. 18-20 Stück für 6 Personen Gutes Gelingen
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (108) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (110)