Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1091

Vorheriges Rezept (1090) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1092)

Elsässer Zwiebelkuchen

( 1 Kuchen )

Kategorien

Zutaten


   QUARKÖLTEIG
400 Gramm  Mehl
1 Pack. Backpulver
200 Gramm  Magerquark
80 Gramm  Milch
80 Gramm  Öl
1 Prise  Salz

   BELAG
250 Gramm  Magerer Speck
1 kg  Zwiebeln
100 ml  Trockener Weisswein
2 Essl. Butterschmalz
    Geriebene Muskatnuss
    Salz, Pfeffer
2 Teel. Speisestärke
1 Essl. Kümmel
2 Kartons  Crème fraiche (à 150 g)
2   Eier
 

Zubereitung

Das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen. Quark, Milch, Öl und Salz miteinander vermengen und Backpulver und Mehl unterheben. Das Ganze kneten und eine viertel Stunde ruhen lassen.
 
Speck in Würfel schneiden, auslassen. Elektro-Ofen auf 225 Grad vorheizen. Zwiebeln abziehen, in dünne Schieben schneiden, mit Wein und 100 ml Wasser glasig dünsten. Fett zugeben, mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Stärke mit etwas Wasser anrühren, unter die Zwiebeln mischen, aufkochen. Kümmel und Crème fraiche unterrühren, einige Minuten leicht köcheln, etwas abkühlen lassen. Verquirlte Eier und Speck unter die Zwiebelmasse rühren.
 
Teig auf Backblechgrösse ausrollen, auf das geölte Blech legen, Rand hochdrücken, Teig einstechen, Zwiebelmasse darauf verteilen. Auf der
 
2. Schiene von unten ca. 30 Minuten backen. (Gas: Stufe 4)
 
http://www.swr-online.de/swr4rp/rezepte/rezepte010910.html
 
,AT Christina Philipp ,D 13.09.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

WDR4-Radioladen
10.09.2001,
Zwiebel-Rezepte
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (1090) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1092)