Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1238

Vorheriges Rezept (1237) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1239)

Entenbrust mit Feigen und Trauben

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

100 Gramm  Speck, geräuchert, durch-
    -- wachesen
    -- in Würfeln
2   Entenbrüste
300 Gramm  Trauben (Muskat)
100 Gramm  Sultaninen
18   Feigen
1   Schalotte
50 ml  Muscat de Rivesaltes
    -- (weisser Süsswein)
250 ml  Weisser Traubensaft
1   Zimtstange
1 Essl. Öl
    -- für die Form
 

Zubereitung

*Magrets de canard mi-figü mi-raisin
 
Den Backofen auf 180GradC vorheizen. Die Sultaninen im Muscat einweichen. Die Feigen und die Trauben waschen.
 
Die Feigen der Länge nach durchschneiden und mit der Schnittfläche nach oben in eine gut geölte Form legen. Die Zimtstange zufügen, den Traubensaft angiessen. 30 Minuten garen, bis der Saft sirupartig ist. Die Trauben so zerteilen, dass immer noch einige zusammenhängen.
 
Diese Traubenbüschel 10 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen.
 
Die geschälte Schalotte hacken.
 
Das überstehende Fett der Entenbrüste abschneiden. Bei starker Hitze zuerst 7 Minuten auf der Hautseite, dann noch 3 Minuten auf der Fleischseite braten. Das Fett nach Belieben entfernen.
 
Die gebratenen Entenbrüste in Alufolie wickeln und warm stellen.
 
Überschüssiges Fett aus der Pfanne abgiessen. Die Speckwürfelchen in der Pfanne auslassen und die Schalotte darin glasig werden lassen. Die eingeweichten Sultaninen mit dem Wein zugeben, aufkochen lassen und vom Feuer nehmen.
 
Die Entenbrüste in Scheiben schneiden, auf Teller geben. Mit den Feigen und den Trauben anrichten und mit der Sauce beträufeln, heiss servieren.
 
Weinempfehlung: Madiran (17GradC)
 
,AT Petra Holzapfel ,D 25.09.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Holzapfel ,NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Petra Holzapfel
cuisine gourmande & vins
septembre-octobre 1999

Vorheriges Rezept (1237) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1239)