Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1251

Vorheriges Rezept (1250) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1252)

Entenbrust mit Orangenmarinade

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   MARINADE
20 Gramm  Ingwer, frisch
2   Chilischoten
1 Prise  Kardamom
    Schwarzer Pfeffer
100 ml  Orangensaft
    -- frisch gepresst
1 Teel. Sojasauce
100 ml  Öl

   FLEISCH
2 groß. Entenbrüste a 350 g
    Salz
25 ml  Cognac
25 ml  Hühnerbouillon
    Pfeffer
 

Zubereitung

Für die Marinade den Ingwer schälen und an der Bircherraffel reiben. Die Chilischoten sehr fein hacken. Beides mit Kardamom, Pfeffer, Orangensaft, Sojasauce und Öl mischen.
 
Die Fetthaut der Entenbrüste mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Das Fleisch mit der Marinade dick bestreichen. In Klarsichtfolie im Kühlschrank mindestens 3 Stunden ziehen lassen.
 
Zum Grillieren die Marinade in ein Gefäss abstreifen und das Fleisch salzen. Mit der Fettseite nach unten auf den Grillrost legen und bei guter Hitze 3 Minuten anbraten. Das Fleisch auf der zweiten Seite nur noch während 1 Minute die Poren schliessen lassen.
 
Die Entenbrüstchen wieder mit Marinade bestreichen und in Alufolie wickeln. Das Fleisch während weiteren 15-20 Minuten auf dem nicht zu heissen Grill gar ziehen lassen.
 
Den ausgetretenen Bratenjus in ein Pfännchen abgiessen. Den Cognac und die Bouillon dazugiessen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dabei das Fleisch während dieser Zeit in der Folie warm halten.
 
Die Entenbrüstchen in Tranchen aufschneiden, auf vorgewärmte Teller geben und mit etwas Jus umgiessen.
 
Tipp: Sehr gut passt diese Marinade auch zu Poulet, Truthahn und Schweinefleisch. Je länger das Fleisch in der Marinade ziehen kann, desto intensiver überträgt sich auch der Würzgeschmack.
 
,AT Petra Holzapfel ,D 16.10.1999 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Holzapfel ,NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Petra Holzapfel
d'Chuchi 7.8/99

Vorheriges Rezept (1250) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1252)