Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1288

Vorheriges Rezept (1287) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1289)

Entennavarin mit Couscous

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ENTENNAVARIN MIT COUSCOUS
650 Gramm  Entenbrust
4 Essl. Olivenöl
1   Karotte, in 5 mm große -
    -- Wür
12 klein. Zwiebeln, geschält
50 Gramm  Sellerie, in 5 mm große
    Würfel geschnitten
2   Knoblauchzehen, zerdrückt
1 Essl. Tomatenpüree
20 Gramm  Getrocknete Steinpilze, -
    -- ei
20 Ltr. Rotwein
20 Ltr. Geflügelfond
    Salz
    Pfeffer
1 Essl. Butter, (1)
2   Frühlingszwiebeln, - in
    -- fein
2 Tassen  Couscous, vorgekocht
2 Tassen  Geflügelfond
3 Essl. Butter, (2)
    Salz
    Pfeffer
2 Essl. Schnittlauch, fein gehackt
    -- E
 

Zubereitung

Ein Teil vom Fett der Entenbrüstchen wegschneiden. Die Entenbrüstchen in ca 2 cm große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen. Die Entenbrustwürfel kurz anbraten. Karotten, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch dazugeben und kurz rösten. Das Tomatenpüree und die Steinpilze in die Pfanne geben, kurz umrühren.
 
Mit Rotwein und Geflügelfond ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz aufkochen. Im vorgeheizten Ofen zugedeckt 20 bis 25 Minuten garen lassen.
 
Couscous: Butter (1) in einer Pfanne erhitzen. Die Frühlingszwiebeln darin andünsten. In eine Schüssel zum vorgekochten Couscous geben. Den Geflügelfond aufkochen und über das Couscous geben. 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Butter in kleinen Flocken unter das Couscous ziehen. . Abschmecken.
 
Mit den Nüssen und Schnittlauch garnieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1287) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1289)