Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 134

Vorheriges Rezept (133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (135)

Asiatisches Zitronenkorianderschwein

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Schweinefilet
100 Gramm  Champignons
1   Möhre, mittelgroß
1   Paprika, grün, klein
2   Rote Chilischoten
1   Sojasprossen, Handvoll
    Basilikum, frisch
    Korianderpulver
    Pfeffer, weiss
1   Knoblauchzehe

   MARINADE
1   Zitrone, Saft
3 Essl. Sojasauce
3 Essl. Reiswein
    -- ersatzweise:
    Trockener Sherry
2   Knoblauchzehen, gepresst
1 Teel. Zucker, gehäuft
    Weisser Pfeffer

   AUFÜLLEN
1   Zitrone, Saft
3 Essl. Sojasauce
3 Teel. Reiswein (Sherry)
 

Zubereitung

Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden. Aus Sojasauce, Zitrone, Reiswein, Knoblauch, Korianderpulver, Zucker und weissem Pfeffer Marinade bereiten. Schwein rein, ca. 2 Stunden, häufig wenden. Währendessen: Paprika, Karotte und Chilischote in kleine Würfel schneiden, Champignon in Scheiben. Fleisch mit Küchenkrepp trockentupfen, Marinade aufbewahren. Fleisch in geschmacksneutralem Öl bei mittlerer Hitze in Pfanne braten. Herausnehmen, warmhalten. Erst Chili, Paprika- und Karottenwürfel in selber Pfanne anbraten, dann Champignons zufügen, am Ende Sprossen. Fleisch zugeben, nocheinmal etwas Korianderpulver überstreuen, mit Marinade und , Auffüllencap ablöschen, nocheinmal eine Zehe Knoblauch einpressen, ca. 5 min ziehen lassen. Abschmecken, grosszügig mit Basilikumblättern bestreuen, abschmecken und servieren.
 
Meine ganz eigene Kreation aus einer ganzen Menge asiatischer Rezepte gemixt. Peter Schelling, April 1997.
 
,NI ** ,NO Gepostet von Peter Schelling ,AT Peter
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (135)