Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1388

Vorheriges Rezept (1387) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1389)

Fasan in Soße

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Fasan
200 Gramm  Suppengrün
80 Gramm  Butter
1 Teel. Zwiebeln
1   Zitrone
200 ml  Saure Sahne
100 Gramm  Speck
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

Der gesäuberte Fasan wird in kleine Stücke geschnitten. Der in Würfel geschnittene Speck wird in 40 g Butter und zusammen mit dem zerkleinerten Fasan und einem Löffel kleingeschnittener Zwiebel gebraten. Man gibt das Suppengrün dazu und gießt soviel Wasser darauf, daß das Fleisch eben bedeckt ist. Man salzt, pfeffert und setzt etwas Zitronenschale zu, dann wird weich gedünstet. Ist das Fleisch weich, wird das Gemüse herausgenommen. Aus 40 g Butter und 40 g Mehl bereitet man eine helle Mehlschwitze, gießt Knochenbrühe oder Wasser darauf, kocht noch einmal auf und schmeckt mit Zitronensaft ab. Saure Sahne wird dazugegeben und serviert. Man kann dazu Klöße aus Wirsing, mit Butter übergoßen oder Leberwürfel servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ungarische Speisen
früher und heute
Gaswerke Budapest 1984
Erfaßt von:
Roland Pötschke
www.Rezeptdatenbank.de

Vorheriges Rezept (1387) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1389)