Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 154

Vorheriges Rezept (153) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (155)

Auf Zitronengras Gebratenes Rehkeulenstück, Graupenrisotto mit Artischocken Erfasser : Tamkat Datum : 19.10.2004

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

720 Gramm  Rehkeule, schier, ohne
    -- Silberhaut
    Öl
    Salz
    Pfeffer a.d.M
2   Artischockenherzen
100 Gramm  Graupen
120 ml  Wildfond
70 Gramm  Butter
2 Stängel  Zitronengras,
    -- frisch
2   Tomaten
3   Lauchzwiebeln, Grün von
    Salz
 

Zubereitung

Öl erhitzen und das gewürzte Rehkeulenstück darin beidseitig kurz anbraten, Butter und Zitronengras zugeben und im Ofen bei 200 Grad fertig garen. In der Zwischenzeit den Wildfond zum Kochen bringen, mit Butter aufmontieren und kurz vor dem Servieren die Graupen (mind. 24 Stunden eingeweicht und auf Biß gekocht), Tomaten (gehäutet, geviertelt und ohne Kerne), Artischockenherzen (gekocht und in je 6 Ecken geschnitten) und Lauchzwiebeln beigeben. Mit etwas Salz abschmecken.

Quelle

Bernd Getzel, Gasthof
Krone, Waldenbuch

Vorheriges Rezept (153) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (155)