Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 195

Vorheriges Rezept (194) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (196)

Bärenbraten

( 1 Braten(* )

Kategorien

Zutaten

1   Bärenbraten Hinterviertel
 

Zubereitung

Am besten ist das Hinterviertel undder Rücken eines jungen Bären; ältere Tiere müssen erst mehrere Tage in einer Beize von Essig, dann noch einen Tag in Milch liegen, bevor man sie braten kann. Man setze den Braten mit wenig Wasser in den Ofen, salze ihn, begießt ihn häufug und brät ihn 3-4 Stunden. Die Sauce entfettet man, verrührt sie mit saurer Sahne und gibt sie zum Braten.
 
Original Text anno 1897
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

R. Liebhauser
Praktisches Kochbuch
Henriette Davidis anno
1897

Vorheriges Rezept (194) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (196)