Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 32

Vorheriges Rezept (31) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (33)

Albondigas

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Gem. Hackfleisch
1 Stange  Lauch
1   Ei
1   Zwiebel
1   Karotte
4 groß. Reife Tomaten
1 Tasse  Brühe
100 Gramm  Semmelbrösel
  Etwas  Milch
2   Knoblauchzehen
5 Essl. Mehl
100 Gramm  Schmalz
6 Essl. Olivenöl
200 ml  Weißwein
    Glatte Petersilie
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

Die mit etwas Milch angefeuchteten Semmelbrösel zusammen mit 1 gehackten Knoblauchzehe, gehackter Petersilie, dem Ei, dem Salz und Pfeffer zum Hackfleisch geben. Alles zu einer homogenen Masse verkneten, kleine Klößchen formen (ca. 3 cm Durchmesser) und in Mehl wälzen. In einer Pfanne das Öl zusammen mit dem Schmalz erhitzen, die Klößchen darin braten und wenn sie schön gebräunt sind, in einen Topf geben. Im Bratfett die Zwiebel, den Lauch und die Karotte andünsten (alles fein gehackt. Wenn das Gemüse Farbe angenommen hat, die Tomaten (gehäutet, entkernt und gehackt) zugeben. Etwas anschmoren. Danach 1 EL Mehl und den Weißwein einrühren. Bei starker Hitze einkochen lassen. Wenn die Sauce dick geworden ist, die Brühe, Salz und Pfeffer zugeben. Die Sauce pürieren und zu den Klößchen geben. Eine Knoblauchzehe zerdrücken und zusammen mit gehackter Petersilie untermischen. Alles zusammen nochmals 10 Minuten offen kochen lassen (die Sauce sollte nicht zu flüssig sein) und dann servieren.
 
Gepostet von Luis Ungo (es.charla gastronomia) Erfasst und übersetzt von Sylvia Mancini ,AT S.Mancini ,D 04.08.1998 ,NI ** ,NO Gepostet von: S.Mancini
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (31) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (33)