Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 387

Vorheriges Rezept (386) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (388)

Blumenkohlauflauf im Römertopf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BLUMENKOHLAUFLAUF IM RÖME
1 kg  Blumenkohl
500 Gramm  Fleischtomaten
1/2   Brötchen
1   Zwiebel
2 Essl. Öl
500 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
    Weißer Pfeffer
1/2 Teel. Salz
1/2 Teel. Edelsüßes Paprikapulver
1   Eier
50 Gramm  Parmesan
2 Essl. Butter
2 Essl. Petersilie, gehackt
    Butter, für die Form -
    -- Gepos
 

Zubereitung

Das folgende Rezept ist für einen Römertopf gedacht, man kann aber auch eine feuerfeste Form nehmen und diese dann mit doppelt gefalteter Alufolie verschließen.
 
Den Blumenkohl waschen, putzen, in Röschen teilen und abtropfen lassen.
 
Die Tomaten mit kochendheißem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten und in Scheiben schneiden, dabei die grünen Stielansätze entfernen.
 
Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und würfeln.
 
Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin glasig braten, das Hackfleisch zugeben, anbraten und mit etwas Pfeffer, dem Salz und dem Paprikapulver würzen.
 
Die Hackfleischmasse leicht abkühlen lassen, dann das Ei und das ausgedrückte Brötchen untermischen.
 
Den Blumenkohl in den gewäßerten Tontopf oder in die mit der Butter gefetteten Form legen. Das Hackfleisch darauf verteilen und die Tomatenscheiben darüber legen.
 
Den Käse reiben und über die Tomaten streuen. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Die Form schließen (Deckel oder Alufolie), auf die e unterste Schiene stellen und den Backofen auf etwa 220 Grad anheitzen.
 
Den Auflauf in etwa 1 Stunde garen.
 
Den Auflauf in der Form servieren und vorher mit Petersilie bestreuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (386) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (388)