Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 405

Vorheriges Rezept (404) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (406)

Böhmische Oukrop

( 1 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2-3   Knoblauchzehen
1-2 Essl. Schamalz (möglichst
    -- Griebenschmalz)
1/2 Ltr. Kräftige Rinderbrühe
 

Zubereitung

Pro alkoholisierte Person eine Kugel mit Rinderbrühe übergießen
 
Pro Not leidenden Kopf werden 2-3 Knoblauchzehen klein geschnitten, mit einem Häuflein Schweineschmalz (am besten Griebenschmalz) gemischt, dann zu Kugeln in der Grösse von Wachteleiern geformt und kühl gestellt. Eine Kugel pro alkoholisierte Person wird nach dem Zechen oder zum Frühstück auf einen Suppenteller gelegt, mit heißer Rinderbrühe übergoßen und mit dem Löffel zum Auflösen gebracht.
 
Dazu trinkt man Pilsener Urquell. Das aus alkalischem Wasser gebraute Bier streichelt den Magen und wirkt als sanfte Bremse nach wilder Fahrt.
 
Nach Bedarf gesalzen und nur von Brot begleitet, weckt Oukrop Tote, vor allem Alkoholleichen, wieder auf
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Pavel Kohout,
Schriftsteller,
Tschechien

Vorheriges Rezept (404) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (406)