Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 412

Vorheriges Rezept (411) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (413)

Böuf à la Mode

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 kg  Rinderschulter (*)
750 Gramm  Zwiebeln, sehr klein
4   Dörrfleisch
1   Kalbsfuss, gespalten
600 ml  Cognac
3/4 Ltr. Kräftiger französischer
    -- Rotwein (eine zweite
    Flasche zum Trinken
    -- vorsehen)
1   Kräuterstrauss
750 Gramm  Karotten
    Salz, Pfeffer
    Petersilie
 

Zubereitung

(*) Grössere Stücke eignen sich besser zum Schmoren; der Rest kann eingefroren oder kalt serviert werden.
 
Das Fleisch zwei Tage in Rotwein marinieren. Dann abtrocknen, von allen Seiten im ausgelassenen Dörrfleisch anbraten und aus dem Topf nehmen. Nun die Zwiebeln im Topf anschwitzen und wieder heraus nehmen. Das Fleisch wieder in den Topf legen, mit Cognac flambieren, den Kalbsfuss dazugeben, den Marinadewein angiessen, den Kräuterstrauss zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Deckel verschliessen und das Ganze zwei Stunden bei 150ºC im Backofen schmoren.
 
Dann die Zwiebeln und die zu Fässchen geschnitzten Karotten dazu geben, eine weitere Stunde köcheln lassen. Danach das Fleisch aus dem Topf nehmen, warm halten und die Sosse reduzieren.
 
Das Fleisch in Scheiben schneiden, das Gemüse drum herum anrichten, mit Sosse nappieren und mit Petersilie bestreuen. Die restliche Sosse getrennt servieren. Das Gericht schmeckt aufgewärmt besonders gut, aber auch kalt mit Senfmayonnaise.
 
Das Gemüse kann auch getrennt zubereitet werden. Dann die Zwiebeln und die Karottenfässchen in ausgelassenem Dörrfleisch anschwitzen, mit braunem Zucker bestäuben, eine halbe Tasse Wasser dazugeben, zugedeckt auf sehr kleiner Flamme garen, den Topf ab und zu schütteln.
 
http://www.swr.de/himmelunerd/rezepte/2003/02/07/rezept1.html,
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (411) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (413)