Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 565

Vorheriges Rezept (564) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (566)

Bunter Reissalat

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

125 Gramm  Langkorn-Wildreismischung
    ; Salz
12   Zuckerschoten
150 Gramm  TK-Erbsen
1/2   Rote Paprikaschote
1/2   Gelbe Paprikaschote
3   Lauchzwiebeln
6   Maiskölbchen aus der Dose
    -- in Salwasser konserviert
200 Gramm  Putenbrust geräuchert
    -- in
    -- 3 mm dicke Scheiben
1   Säürlicher Apfel
150 Gramm  Joghurt
3 Essl. Schlagsahne
2 Essl. Süße Chilisauce
3 Essl. Sherryessig
1/2   Zitrone
    -- Saft davon
2   Cm_Stück Ingwerwurzel
1   Knoblauchzehe
    Weißer Pfeffer
    -- f.a.d.M.
    Currypulver
    -- etwas
1 Prise  Sambal Oelek
    -- oder
    Tabascosauce
 

Zubereitung

Die Reis-Mischung nach Packungsaufschrift in gesalzenem Wasser garen, in einem Sieb abschrecken und gut abtropfen lassen.
 
Die Zuckerschoten putzen, waschen und schräg ein- bis zweimal durchschneiden. Die tiefgekühlten Erbsen in sprudelnd kochendem Wasser 3-4 Minuten kochen, dabei die Zuckerschoten 5-7 Sekunden mitkochen lassen. Alles abgießen, sofort in eiskaltem Wasser abschrecken, abtropfen und erkalten lassen.
 
Von den Paprikaschoten Stengelansätze, Kerne und Trennwände entfernen,
 
die Schoten waschen und in sehr feine, etwa 3 cm lange Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in hauchdünne Ringe, die abgetropften Maiskölbchen in Scheiben und die Putenbrust in etwa 3 cm lange Streifen schneiden. Den Apfel schälen, halbieren, entkernen und sehr fein würfeln oder grob raspeln.
 
Joghurt mit Sahne, Chilisauce, Essig und Zitronensaft verrühren. Ingwer und Knoblauch schälen, grob zerschneiden und beides durch die Knoblauchpresse in die Mischung drücken. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, etwas Currypulver und Sambal Oelek oder Tabascosauce würzen, alle vorbereiteten Zutaten daruntermischen und den Salat etwa 15 Minuten ziehen lassen. Nochmals gut abschmecken.
 
6/97) ,NI ** ,NO Gepostet von K.-H. Boller ,AT K.-H.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (564) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (566)