Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 568

Vorheriges Rezept (567) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (569)

Buntes Hühnerfrikassee

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BUNTES HÜHNERFRIKASSEE
1   Poularde, a 1 1/4 kg
    -- küchenf
1 Ltr. Kochendes SalzWasser
1 Bund  Suppengrün
1   Zwiebeln
1   Lorbeerblatt
6   Pfefferkörner

   FÜR DIE SAUCE
1   Zwiebel
30 Gramm  Butter
250 Gramm  Champignons
1/2 Teel. Currypulver
40 Gramm  Weizenmehl
750 ml  Von der Hühnerbrühe
200 Gramm  Spargelspitzen, gekocht aus
150 Gramm  Erbsen, tiefgekühlt
2 Essl. Creme fraiche

   AUSSERDEM
    Salz
    Pfeffer
1   Eigelb
2 Essl. Milch, kalt
1 Essl. Petersilie, gehackt
 

Zubereitung

200 g Spargelspitzen, gekocht aus - de
 
Instructions:
 
Poularde unter fließendem kaltem Wasser abspülen, in kochendes Salzwasser geben, zum Kochen bringen und abschäumen.
 
Suppengrün putzen und waschen, Zwiebel abziehen und beides zusammen mit dem Lorbeerblatt und den Pfefferkörnern hinzufügen.
 
Das Huhn in etwa 1 1/4 Stunden gar kochen lassen. Das Huhn muß während des Kochens mit Wasser bedeckt sein, verkochte Flüssigkeit deshalb durch heißes Wasser ersetzen. Das gare Huhn aus der Brühe nehmen, die Brühe durch ein Sieb geben, die Möhre in kleine Würfel schneiden und besiseite stellen. das Fleisch von den Knochen lösen, die Haut entfernen und das Fleisch in große Würfel schneiden.
 
Für die Sauce Zwiebel abziehen und fein würfeln. Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Champignons putzen, waschen, in Scheiben schneiden, zu den Zwiebelwürfeln geben und mitdünsten lassen. Currypulver darüberstäuben und durchdünsten lassen. Weizenmehl darüberstäuben und durchdünsten lassen.
 
Die abgenommene Hühnerbrühe hinzugießen, mit einem Schneebesen durchschlagen und darauf achten, daß keine Klumpen entstehen. Die Sauce zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten kochen lassen.
 
Spargelspitzen abtropfen lassen, mit den Erbsen in die Sauce geben, zum Kochen bringen und etzwa 3-5 Minuten kochen lassen. Creme fraiche unterrühren, die Fleischstücke hinzufügen, kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Eigelb mit Milch verschlagen, das Frikassee damit abziehen, dabei nicht mehr kjochen lassen und die Möhrenwürfel und die Petersilie über das Frikassee streuen.
 
Beilage: Reis und gemischter Salat.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (567) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (569)