Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 592

Vorheriges Rezept (591) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (593)

Calzone di Ragusa

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Aufgegangener Hefeteig
1 kg  Lammfleisch
    -- ohne Knochen
3 klein. Zwiebeln
1 Essl. Tomatenmark
20 Ltr. Rotwein
1   Eigelb
    ; Salz
    ; Pfeffer
    Öl
 

Zubereitung

In einer Pfanne die Zwiebeln anrösten, dann die Lammstückchen hinzufügen, mit etwas Wein ablöschen, das in warmem Wasser aufgelöste Tomatenmark, Salz und Pfeffer dazugeben und ungefähr zwanzig Minuten lang kochen laßen.
 
Eine Backform einfetten und mit der Hälfte des Teigs auslegen. Man gibt das gedämpfte Lammfleisch auf den Teig und deckt mit der anderen Hälfte des Teigs zu, wobei man die Ränder mit naßen Fingern gut aufeinanderdrückt. Die Oberfläche mit der Gabel mehrmals durchstechen und mit dem verrührten Eigelb bestreichen. Zwanzig bis dreißig Minuten in den heißen Backofen geben.
 
VARIANTEN
 
* In Caltanisetta wird dies Gericht an Heilig Abend zubereitet, aber der Teig wird mit fritierten Stockfischfilet-Stücken, die mit Tomatensauce und Zwiebeln gewürzt werden, gefüllt.
 
* Auch in Meßina wird dies Gericht an Heilig Abend zubereitet, aber die Fülle besteht aus fritierter Schweinewurst (Salsiccia), frischen Schafskäse-Scheiben, kleinen Zwiebeln und schwarzen Oliven.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (591) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (593)