Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 750

Vorheriges Rezept (749) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (751)

Chinakohl Bäckeoffe

( 8 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   CHINAKOHL BÄCKEOFFE
1 1/2 kg  Chinakohl
600 Gramm  Zwiebeln
1 kg  Lammschulter ohne Knochen
800 Gramm  Kartoffeln
20 Gramm  Butterschmalz
125 Gramm  Durchwachsener Speck
    -- in sl
    Salz
    Pfeffer a. d. Mühle
400 ml  Lammfond
    -- Glas
400 ml  Weißwein
6   Knoblauchzehe
2 Essl. Kräuter der Provence
2   Lorbeerblätter
2   Nelken
3   Wacholderbeeren
1/2 Bund  Glatte Petersilie

   GEFUNDEN & VERBREITET
    K.-H. Boller 2:2426/2270.7
 

Zubereitung

K.-H. Boller 2:2426/2270.7 - aus
 
Chinakohl halbieren und in breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Die Lammschulter von Fett und Sehnen befreien und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln.
 
Den Bräter mit Butterschmalz einfetten und abwechseln Chinakohl, Zwiebeln, Lamfleisch, Speck und Kartoffeln einschichten. Die letzte Schicht sollte aus Kartoffeln bestehen. Jede Schicht leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Fond mit Weißwein, duchgepreßtem Knoblauch, Kräutern der Provence, Lorbeer, Nelken und Wacholder aufkochen und über den Auflauf gießen.
 
Den Auflauf zugedeckt im heißen Ofen bei 160-170° C auf der 2. Schiene von unten 2 1/2 Stunden garen. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
 
A N M E R K U N G angegeben ist und ich schon weniger Kohl (etwa 900 g) genommen habe, war mein Bräter randvoll. Ich schätze davon werden auch 12 Leute satt. Bei uns hat der Auflauf für drei Tage gereicht, wobei ich schon für mindestens zwei gegessen habe ;-9 Ich empfehle auch das Gericht mindesten 3 Stunden im Ofen zu lassen - das Fleisch ist dann wesentlich mürber.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (749) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (751)