Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 840

Vorheriges Rezept (839) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (841)

Coq Au Vin mit Kastanien

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 kg  Hähnchenteile
    Dijonsenf
    Salz
    Pfeffer
100 Gramm  Speckwürfeli
3 Essl. Speisefettcreme
15   Perlzwiebelchen aus dem
    -- Glas evtl. mehr
1 Tasse  Rüebliwürfel
1 Tasse  Selleriewürfel
2   Knoblauchzehen
    -- durchgepresst
1 Essl. Tomatenpüree
1   Lorbeerblatt
1 Essl. Thymian
70 Ltr. Merlot
    -- oder Pinot Noir
1   Hühnerbouillon
    -- evtl.mehr
400 Gramm  Gekochte Kastanien
 

Zubereitung

Dies ist das ideale Gericht für eine Einladung ohne Vorbereitungsstress. Es schmeckt nämlich am besten, wenn Sie es am Vortag zubereiten. Der Geschmack entfaltet sich am feinsten beim Aufwärmen. Lehnen Sie sich also entspannt zurück und lassen Sie sich überraschen.
 
Haut der Hähnchenteilen abziehen. Abspülen, trockentupfen, Senf einmassieren. Dann salzen und pfeffern. Portionenweise in mittelheisser Speisefettcreme anbraten. Aus Kasserolle nehmen, beiseite stellen.
 
Im verbliebenen Fett Speckwürfel, abgespülte Perlzwiebelchen, Gemüse, Knoblauch, Lorbeer, Thymian und Tomatenpüree anziehen. Mit Wein ablöschen. Um 1/4 einkochen lassen, Bouillonwürfel zugeben.
 
Pouletteile und Kastanien zugeben. Zugedeckt gute 20 Minuten köcheln lassen
 
Sauce mit Salz, Pfeffer oder Bouillon sowie ev. mit Cognac/Whisky abschmecken. Gericht in Kasserolle oder in vorgewärmter Schüssel servieren. Sauce über Fleisch und Gemüse giessen.
 
Dazu schmecken breite, mit geröstetem Paniermehl bestreute Nudeln besonders gut.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 10.11.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Verband Schweizer
Metzgermeister, Nov.2002
Erfasst von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (839) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (841)