Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 921

Vorheriges Rezept (920) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (922)

Curryhuhn im Römertopf

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1   Frisches Hähnchen
2   Zwiebeln
    -- fein geschnitten
2 Essl. Balsamico-Essig
1 Essl. Essig
2 Essl. Curry
2 Essl. Olivenöl
1/2 Ltr. Geflügelbrühe
2   Kartoffeln
1   Kohlrabi
1   Pastinake
5   Lauchzwiebeln
    ; Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Den Römertopf zuerst 1 Stunde lang wässern, damit er sich mit Wasser vollsaugt. Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in den Römertopf geben und dazu das Hähnchen.
 
Beide Essigsorten mit Geflügelbrühe und Curry mischen und über das Hähnchen geben. Schalotten und Peperoni im Ganzen zugeben und im auf 200GradC vorgeheizten Ofen 45 Minuten garen.
 
In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und schälen. Kartoffeln und Pastinaken vierteln, Kohlrabi achteln, nach 20 Minuten zum Hähnchen geben, weitere 20 Minuten garen. Lauchzwiebeln zugeben, nochmals 5 Minuten garen. Hähnchen tranchieren, mit dem Gemüse anrichten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (920) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (922)