Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 937

Vorheriges Rezept (936) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (938)

Darmstädter Dippehas, Selbstgemacht

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1   Kaninchen (ca. 1600 - 1800
    -- g
200 Gramm  Räucherspeck in Würfeln
200 Gramm  Zwiebeln in Ringen
4   Lorbeerblätter
15   Pfefferkörner
15   Wacholderbeeren
10   Nelken
300 ml  Rotwein
2 Essl. Schwarzer Johannisbeergelee
100 ml  Süsse Sahne
 

Zubereitung

Erfasst am 08.07.02 durch Roy, www.Selbstgemachtes.de von Wolfgang Heitzenröder
 
Kaninchen in 6 - 8 Teile zerlegen, waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Die Speckwürfel in einem Bräter auslassen und entnehmen. In dem ausgetretenen Fett die Kaninchenteile rundum kräftig anbraten, herausnehmen, beidseitig salzen und pfeffern. Die Fleischteile wieder in den Bräter legen und die Zwiebelringe inclusive aller Gewürze darüber verteilen. Rotwein in einem Töpfchen kurz erhitzen, Gelee darin auflösen und ebenfalls über den Bräterinhalt geben. Den Bräterdeckel schließen und alles ca. 60 - 90 Minuten bei milder Hitze garen, bis das Kaninchenfleisch weich ist.
 
Zum Schluss den Sud durchseihen, entfetten, wenn nötig nochmals abschmecken, nach Geschmack binden, Sahne unterziehen und als Sosse zum Fleisch servieren.
 
Beilagen : Kartoffelklöße, Rotkraut und Feldsalat Getränk :
 
kräftiger Rotwein oder dunkles Bier
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (936) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (938)