Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 954

Vorheriges Rezept (953) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (955)

Das Weihnachtessen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

    Zutaten siehe Anleitung von
    -- Sadreddin Fejsollahi
 

Zubereitung

Die Menge muss Du selbst entscheiden.
 
Zutaten:
 
Linsen, Reis, Rosinen, getrocknete Datteln, Zwiebeln, Knoblauch, Pilzen halbe L rot oder weis Wein Olivenöhl Salz, Pfeffer, Paprika, Zitronensagt und anderen Gewürzen. Nicht vergessen eine Putte, Gänse oder Ente je nach dem wieviel Menschen davon satt werden sollen.
 
Zubereitung:
 
Reis und Linsen getrennt kochen etwa 10-15 Min. so dass der Reis bissig ist aber nicht ganz gekocht ist. dann beide zusammen mischen. Datteln entkernen und mit Rosienen mit kaltem Wasser waschen, die eingeweicht Rosinen und Datteln abtrocknen lassen. Sie mit Zwiebeln und Knoblauch braten. Den Topf vorbereiten mit Öhl oder Butter für die Kruste. Hier kann man entweder Kartoffelnscheibe oder dünne Fladenbrot verwenden. Wenn das Öhl in dem Topf fingt an zu braten Kartoffeln oder Brot da hinein legen. So, dass der Boden des Topfes bedeckt ist. Gemischte Reis und Linsen schichten Weise auftragen. Das heißt eine schicht Reis und Linsen und eine schicht Gebratenen Datteln und Rosienen auffüllen. Natürlich Salz und Pfeffer nicht vergessen. Nun die Deckel mit einem saubern Tuch zudecken und auf kleinen Flammen ziehen lassen. Ca 2-3 Stunden. Vorbereitung der Trutan, Gänse, Ente oder ein anderes Tier: Ein Tag vorher die Trutan sauberraschen und mit dem Küchenpapier abtrockenen. Den Bauch deise Putten mit Rosinen, Zwiebeln, Knoblauch, Mandeln, Waldnüsse, Pilzen, Backflammen ein Stück Apfel oder Birne Salz Paprika und Pfeffer ausfüllen Mit Zitronensagt die Putte richtig einreiben Pfeffer, Salz, Paprika und andere Gewürze Wenn noch, erforderlich ist. Zum Schluss dann mit Olivenöhl einreiben. Zum schluss sollte man die Putte mit allen Zutaten einpaar Stunde stehen lassen, Damit das Fleich die Zutaten in sich einzieht. Nun bevor sie in den Backhofen reingeschoben wird, sollte man die Putte nochmal entweder mit rot Wein oder weis Wein hl eingegossen werden Dann in vor geheizten Backhofen 250 G reinschieben. Nach zwei Stunden je nachdem wie schwer die Putte ist aus Backofen raus nehmen und den Rest wein eingiessen. Nun nach drei Stunde kann man sie aus Backofen raus nehmen und mit Reis und Rosienen servieren. Hier darf nicht Safran vergessen werden, die auf dem Reis kommt. Ein halbes Glaas gekochtes Wasser ein spitze tl Safaran ins Wasser rühren und gleichmässig über den Reis giessen. Nun hoffe ich sehr, dass ich so geschrieben habe, dass Du auch kochen kannst.
:Stichworte : Iran
:Stichworte : Reis
:Stichworte : Fleisch
:Stichworte : Gemüse
:Stichworte : Feiertag
:Energie : 0 kcal
:Quelle : Kuechentipps
:Quelle : Erfasst *RK* 16.01.03 von
:Quelle : Michael Staib
:Letzte Aender. : 18.01.2003
:Fingerprint : 24447984,-2010101292,Kalorio

Quelle

Kuechentipps

Vorheriges Rezept (953) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (955)