Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 956

Vorheriges Rezept (955) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (957)

Debreziner Gefülltes Eisbein

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Eisbeine
150 Gramm  Wurst
150 Gramm  Käse
    Salz
    Pfeffer
1   Zwiebel
3   Knoblauchzehen
100 ml  Öl
100 ml  Wein
 

Zubereitung

Die Eisbeine werden gründlich gesäubert und über der Flamme die Haut angesengt, dann von den Knochen befreit. Man salzt leicht von innen und bestreut mit gemahlenem Pfeffer. Die Wurst wird halbiert, mit dünnen Käsescheiben belegt und in die Mitte der Eisbeine gelegt, diese in ihre ursprüngliche Form zusammengelegt und mit Roulandennadeln zusammengesteckt. Man salzt nun auch von außen, pfeffert und brät in wenig heißer Fettigkeit braun. Der Wein wird daraufgegoßen, ein wenig Wasser zugegeben, die Zwiebel und der Knoblauch in den Schnellkochtopf gegeben und weichgedünstet. Beginnt das Fleisch weich zu werden, wird es aus dem Schnellkochtopf herausgenommen und in der Röhre braungebraten. Das Eisbein wird zerschnitten und heiß serviert.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ungarische Speisen
früher und heute
Gaswerke Budapest 1984
Erfaßt von:
Roland Pötschke
www.Rezeptdatenbank.de

Vorheriges Rezept (955) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (957)