Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 995

Vorheriges Rezept (994) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (996)

Djuvec (Jugoslawien)

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   DJUVEC (JUGOSLAWIEN)
250 Gramm  Schweinefleisch
250 Gramm  Lammfleisch (Schulter)
250 Gramm  Rindlfeisch (Nacken)
3   Zwiebeln
2   Grüne Paprikaschoten
2   Rote Paprikaschoten
250 Gramm  Grüne Bohnen
1   Aubergine
500 Gramm  Tomaten
4 Essl. Öl
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
1/2 Teel. Rosenpaprikapulver
300 ml  Fleischbrühe
4 Tassen  Reis (bereits gekocht)
1 Bund  Petersilie
 

Zubereitung

Der schlichte Djuvec wird nur aus in Fett gebratenem Reis mit Zwiebelwürfeln und paprikastückchen zubereitet. Der Folgende Eintopf aber ist ein Festtagsgericht der Jugoslawen.
 
So wird's gemacht: Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen undin Scheiben schneiden. Das Gemüse putzen und waschen. Die Paprikaschoten und die Bohnen kleinschneiden, die Aubergine würfeln und die Tomaten überbrühen, häuten und achteln.
 
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
 
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fleischwürfel darin rundherum braun braten. Die Zwiebeln zugeben und 3 Min. unter Wenden mitbraten.
 
Das Fleisch und das Gemüse abwechselnd in eine feuerfeste Form schichten. Jede Lage mit Salz, Pfeffer und dem paprikapulver würzen. Die Fleischbrühe zugießen und den Eintopf erst 40 Min. zugedeckt, dann weitere 20 Min. unbedeckt garen. Kurz vor Ende der Garzeit den Reis untermischen und heiß werden lassen.
 
Die Petersilie waschen, trockentupfen, feinhacken und vor dem Servieren über den Djuvec streuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Köstliche Eintöpfe
aus aller Welt G.v.d.Reck
e
ka
am 19.11.96
Erfasst von v. Renate
Schn

Vorheriges Rezept (994) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (996)