Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 105

Vorheriges Rezept (104) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (106)

Gänsesüppchen mit Flädle

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GÄNSESÜPPCHEN MIT FLÄDLE
    Knochen und Hals einer,
    -- Gans
1 Essl. Öl
1 Bund  Suppengrün (grob zerteilt)
2   Lorbeerblätter
10   Weiße Pfefferkörner
1   Thymianzweig
5   Gewürznelken
1 1/2 Ltr. Wasser
1   Porreestange
150 Gramm  Möhren
150 Gramm  Sellerie
1 Essl. Petersilie, gehackt
85 Gramm  Mehl
2   Eier
50 Gramm  Butter, flüssig
    Salz
    Pfeffer f.a.d.M.
    Muskatnuß - frisch geriebe
50 ml  Milch
1 Essl. Petersilie, gehackt
1 Essl. Schnittlauchröllchen
1 Essl. Öl
10 Gramm  Butter, - e & t Johann
    -- Laver
 

Zubereitung

Die Gänseknochen und den Hals kleinhacken, im Öl rösten. Das Suppengemüse kurz mitrösten. Lorbeer, Pfeffer, Thymian und Nelken zugeben. Wasser zugeben. Die Brühe 1 Stunde bei milder Hitze leise kochen lassen und dabei ständig abschäumen.
 
Inzwischen Porree, Möhren und Sellerie putzen und in sehr schmale Streifen schneiden.
 
Für die Flädle Mehl, Eier, flüssige Butter, Salz, Pfeffer und Muskat mit der Milch glatt verrühren. Petersilie und Schnittlauch unterziehen.
 
Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Darin aus dem Teig portionsweise dünne Pfannkuchen backen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, aufrollen und in schmale Streifen schneiden.
 
Die Gänsebrühe in einen anderen Topf passieren und erhitzen. Möhren und Sellerie kurz garen. Kurz vor dem Servieren Porree, Pfannkuchenstreifen und Petersilie hineingeben.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (104) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (106)