Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 150

Vorheriges Rezept (149) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (151)

Gebratene Gaensebrust mit Orangen und Zimt

( 2 Personen )

Kategorien

Zutaten

2   Gaensebrueste
4   Schalotten; fein geschnitten
4   Kartoffeln
1 Teel. Gruener Pfeffer
1/4 Ltr. Orangensaft
1   Orange; unbehandelt
1/2 Teel. Zimt
1/4 Ltr. Gemuesebruehe; ca.
1 Teel. Mehlbutter
    Cayennepfeffer
    ; Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Die Gaensebrust mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer wuerzen und auf der Hautseite bei kleinem Feuer anbraten.
 
Wenn das Fett der Haut auszuschwitzen beginnt, die Gaensebrueste wenden, in den auf 200GradC vorgeheizten Ofen geben. Nach 15 Min. 2 gewuerfelte Schalotten, 1 TL gruenen Pfeffer, Orangensaft, ca. 1 TL abger. Orangenschale und Zimt zugeben.
 
Die Gaensebrueste weitere 45 Min. garen, dabei immer wieder mit etwas Gemuesebruehe abloeschen. Danach die Brueste herausnehmen. Den entstandenen Fond entfetten, d.h. mit einem Loeffel das Fett abschoepfen, anschliessend mit Mehlbutter abbinden. Die Orange filetieren, die Orangenfilets zur Sauce geben.
 
Die Kartoffeln schaelen, in ganz feine Scheiben schneiden oder hobeln. Eine feuerfeste Form ausfetten, die Haelfte der restlichen Schalotten in die Form geben. Darauf die Kartoffelscheiben schichten, mit den uebrigen Schalotten bestreuen und mit der restlichen Gemuesebruehe begiessen. Die Kartoffeln sollen gerade bedeckt sein.
 
Waehrend der letzten halben Stunde Garzeit der Gaensebrueste die Kartoffeln in den Backofen schieben. Die Gaensebrust anrichten, mit der Sauce betraeufeln, die Kartoffeln dazureichen.

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (149) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (151)