Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 167

Vorheriges Rezept (166) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (168)

Gefüllte Gans mit Obst

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1   Gans 2 - 2,5 kg
    Salz
    Pfeffer
1 Schuss  Estragon
1 Essl. Öl

   FÜR DIE FÜLLUNG
1   Birne
2   Äpfel
150 Gramm  Rosinen
200 Gramm  Pflaumen, getrocknete

   FÜR DIE BEILAGE
1/2 Ltr. Rotwein
150 Gramm  Zucker
4   Äpfel
1/2   Zitrone
1 Pack. Rotkohl, (850g)
1 Essl. Mehl (für die Soße)
 

Zubereitung

Backofen vorheizen auf 225 Grad. Gans waschen, abtrocknen, salzen und pfeffern.
 
Für die Füllung die Birne, sowie 2 Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Rosinen und Pflaumen dazu geben. Die Gans mit dem Obst füllen, in den Bräter legen und mit Öl bestreichen.
 
Den Bräter auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben und die Gans eine 1/2 Stunde bräunen lassen.
 
Den Backofen auf 180 Grad kleiner stellen, die Gans mit 1/4 Liter Wasser begießen und langsam eineinhalb Std. garen. Zwischendurch die Gans immer wieder mit dem Fond begießen.
 
In einem Topf die restlichen, halbierten Äpfel mit dem Rotwein geben, Zucker und Zitrone zufügen und alles 5 Minuten kochen lassen. Danach den Topf von der Herdplatte nehmen. Rotkohl zubereiten.
 
Nach der Garzeit die Gans aus dem Backofen holen und aus dem Braten-Fond nehmen. Den Fond mit einem Eßlöffel Mehl schwitzen, anschließend sieben und als Soße reichen.
 
Servieren: Die Gans quer halbieren, die Apfel im Rotwein zur Füllung geben. Als Beilage den Rotkohl und Semmelknödel servieren.
 
:Stichworte : Gans, Geflügel, Weihnachten
:Notizen (*) :
: : Quelle: Wattenscheider Stadtspiegel
: : "Wattenscheider Köche empfehlen zum Fest"
: : Bilbana Borovic Chefköchin im Steakhäus "El Dorado"
:Notizen (**) :
: : Erfasser: Lothar Schäfer
: : e-mail: Lothar.schaefer@ruhr-uni-bochum.de

Vorheriges Rezept (166) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (168)