Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 171

Vorheriges Rezept (170) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (172)

Gefüllte Gans nach Thomas Engel

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GEFÜLLTE GANS NACH THOMA
1   Jungmastgans, 4 - 5 kg
800 Gramm  Geflügelfleisch vom
    -- Hähnchen
1   Gäsneleber
1   Gänseherz
200 Gramm  Maronen, geschält, gekocht
2   Äpfel
200 Gramm  Brötchen
2   Eier
50 Gramm  Butter
50 Gramm  Zwiebeln
50 Gramm  Petersilie, gehackt
20 Gramm  Pistazien, gehackt
20 Gramm  Mandeln, gehackt
    Salz
    Pfeffer
    Thymian
    Beifuss
    Salbei
 

Zubereitung

o
 
Geflügelfleisch und Innereien würzen, Bröchten einweichen, feine Zwiebelwürfel in Butter anschwitzen. Alles durch die feine Scheibe des Fleischwolfs lassen. Äpfel schälen und in feine Würfel schneiden.
 
Eier, Petersilie und Kastanien dazu geben, mit Pistazien und Mandeln vermengen. Nochmals nachwürzen, in die Gans füllen und zunähen. Bei ca. 180 Grad 3,5 - 4 Stunden im Backofen garen. Bei fettem Fleisch nach 2 Stunden mit einem Spieß in die Schenkelbeuge stechen, damit Fett abtropft. Gegen Ende der Garzeit die Haut mehrmals mit Bier oder Wein einpinseln damit sie knusprig wird. Nach 3,5 Stunden die Garprobe machen, um ein übergaren zu verhindern. Beim Einstich farblos, nicht mehr rosa austretender Fleischsaft zeigt an, daß das Geflügel gar ist.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Chefkoch : Thomas Engel
Hotel Zum Ochsen
in Ha_nstein
erfa t : Peter Mess
25.11.97

Vorheriges Rezept (170) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (172)