Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 180

Vorheriges Rezept (179) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (181)

Geräucherte Gänsebrust mit Blattsalaten und Lauch

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3 Essl. Sesamsaat
100 Gramm  Radicchio
1   Friseesalat a 600 g
1 Bund  Basilikum
120 ml  Tomatensaft
4 Essl. Zitronensaft
6 Essl. Olivenöl
2 Teel. Körniger Senf
    ; Salz
    ; Pfeffer
500 Gramm  Lauch
    -- Poree
250 Gramm  Gänsebrust, geräuchert,in
    -- dünnen Scheiben
 

Zubereitung

Sesam in eine Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten und abkühlen laßen. Radiccio und Frisee putzen, waschen und trockenschleudern. Basilikumblätter abzupfen. Tomaten- und Zitronensaft mit 2/3 vom Olivenöl, Senf und Sesam verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Den Porre putzen, waschen und nur das Weiße und Hellgrüne in sehr dünne Ringe schneiden. In ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtropfen laßen. Das restliche Olivenöl in eine Pfanne erhitzen und den Lauch darin 2-3 Minuten ohne Farbe andünsten. Mit Salz würzen und abkühlen laßen.
 
Die Tomaten-Zitronen-Vinaigrette mit den Salaten und den Basilikumblättern vermengen. Die geräucherte Gänsebrust mit dem Salat und den Porreringen servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Petra Holzapfel
eßen & trinken 1/2001

Vorheriges Rezept (179) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (181)