Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 22

Vorheriges Rezept (21) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (23)

Flambierte Gans mit Fruchtiger Bratensauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2/3   Gans (3-4 kg)
    Salz
    Pfeffer
4   Äpfel (Aromatische Sorte,
    -- Cox Orange ode Jonathan)
2/3 Glas  Sauerkirschen( 680 ml)
2/3 Ltr. Wasser
80 ml  Kirschwasser
2 Essl. Apfelmus
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
-Rezept nach Lilo Bader
- erfasst von Petra Holzapfel
 
Die Gans von innen und aussen würzen. Die Äpfel schälen und vierteln, mit der Hälfte der abgetropften Kirschen in die Gans füllen und die Öffnung mit Holzspiesschen verschliessen. Die Gans unterhalb der Keulen einstechen, auf den Bauch in den Bräter legen, mit einem Viertel des kochenden Wassers übergiessen, die Innereien dazulegen (ausser der Leber, diese anderweitig verwenden). Alles in den kalten Backofen schieben und bei 200°C ca. 3 Stunden braten. Nach 3/4 Stunde Gans wenden. Zwischendurch einen Teil des Wassers nach Bedarf zugeben und immer wieder mit dem Bratensaft begiessen. Zum Schluss die Gans mit etwas Salzwasser begiessen und bei 250°C knusprig braun braten. Die Gans mit etwas von dem Kirschwasser flambieren. Den Fond dann durchsieben und entfetten. Evt. mit Wasser zu 3/8 bis 1/2 l Flüssigkeit aufgiessen. Restliche Kirschen, Kirschwasser sowie das Apfelmus zugeben. Beilage: Kroketten, Chicoreesalat Stichworte: Kirschen, Flambiert
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (21) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (23)