Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 1075

Vorheriges Rezept (1074) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1076)

Senf Ii - Würzig, Scharf oder Mild - Info

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    Dijon-Senf
    Ist eine weitere Variante
    -- des scharfen Senfs. In dem
 

Zubereitung

französischen Originalrezept setzt man die gemahlenen Senfkörner nicht nur mit Essig, sondern auch mit Most an. Daher auch der Name Mostrich.
 
Süsser Senf
 
... hat seine meisten Liebhaber in Bayern. Für ihn werden Senfkörner der Gelb- und Braunsenfsaat nur grob vermahlen. Die Zugabe von mehr oder weniger Zucker macht ihn lieblich-süss und verleiht ihm den karamelartigen Geschmack.
 
Kräutersenf
 
... bekommt durch den Zusatz von feinen Kräutern wie Petersilie, Estragon, Dill und Majoran die raffinierte Note.
 
Rotisseur-Senf
 
Dieser grob vermahlene Senf verliert selbst durch starkes Erhitzen nicht sein Aroma. Er ist daher ganz besonders für die warme Küche geeignet. Sein Geschmack: pikant-würzig.
 
Über den richtigen Umgang mit Senf
 
Entsprechend gelagert, kann Senf seinen besonderen Geschmack und sein Aroma über längere Zeit behalten. Wie die meisten Lebensmittel verträgt auch Senf Licht, Luft und Wärme weniger gut. Durch Licht leiden seine Farbe und sein Geschmack. An der Luft trocknet er aus, durch Wärme verliert ein sein frisches und scharfes Aroma. Die Originalverpackungen bieten zwar weitgehenden Schutz. Aber nach dem ersten Öffnen gehören die Gläser bzw. Tuben sorgfältig verschlossen in den Kühlschrank. Wie alle Gewürze hat auch der Senf einen gewissen gesundheitlichen Wert. Senföle regen die Magensaft-Bildung an. Geben sie deshalb besonders zu fettreichen Speisen immer ihren Senf dazu. Er macht die Gerichte leichter verdaulich.
 
Senfsorte Gerichte
 
Milder Tafelsenf Senfsauce, Cumberland-Sauce Mittelscharfer Tafelsenf Würstchen Scharfer Senf fette Speisen z.B. Eisbein, pikante Marinaden Süsser Senf Weisswürste, Leberkäse Krautersenf Hackbraten, Frikadellen Rotisseur- Senf Kurzbratstücke, Grillfleisch Erfasser: Astrid Datum: 02.10.1995 Stichworte: Senf, P1
 
Stichworte: P1, Senf
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (1074) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1076)