Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 1126

Vorheriges Rezept (1125) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1127)

Strudelteig (Schuhbeck) - Grundrezept

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

233 Gramm  Mehl (am besten doppel- -
    -- griffiges wie z.B. -Wiener
    -- Griessler)
2/3 Prise  Salz
66 ml  Wasser, lauwarm
2/3 Essl. Öl
2/3 Essl. Butter, flüssig
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
-Alfons Schuhbeck Das
- neue bayrische Kochbuch
 
Mehl. Salz, Öl und lauwarmes Wasser mischen und mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine in etwa 10 Minuten zu einem glatten elastischen Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und mit Butter bestreichen. Mit einem scharfen Messer oben ein Kreuz in den Teig schneiden und in Folie verpackt bei Zimmertemperatur 2 Stunden ruhen lassen. Ein Tischtuch gleichmässig mit Mehl einstäuben. Den Strudelteig so dünn wie möglich darauf ausrollen. Mit den flachen Händen unter die Teigplatte gehen und den Teig gleichmässig über den Handrücken immer dünner ausziehen. Der Teig ist richtig, wenn das Muster der Tischdecke gut zu sehen ist oder wenn man die Zeitung dadurch lesen könnte. Den Teig nach Rezept füllen und aufrollen, indem man die Tischdecke an der gefüllten Teigseite soweit anhebt, dass sich der Strudel ganz von selbst aufrollt.
 
Stichworte: Teig, Strudel, Grundrezept
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (1125) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1127)