Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 1194

Vorheriges Rezept (1193) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1195)

Tomatensauce nach Rancher-Art

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Essl. Pflanzenöl
150 Gramm  Zwiebeln; fein gehackt
1   Knoblauchzehe; fein gehackt
750 Gramm  Frische Tomaten oder
    -- Tomaten aus der Dose; fein
    -- gehackt
2   Anaheim-Chilischoten oder
    -- andere milde Chillies; (*)
    -- Samen u. Scheidewände
    Ent- fernt u. gehackt
1 Teel. Zucker
    Salz
    Frisch gemahlener Pfeffer
2 Essl. Koriandergrün; fein gehackt
 

Zubereitung

(*) Ein Rezept ergibt etwa 1 Liter Sauce. Das Öl in einer großen Kasserolle bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebeln darin 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Knoblauch zugeben und 2 Minuten weiterschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Tomaten, Chillies, Zucker, Salz und Pfeffer einrühren und etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eingedickt ist. Zum Schluß das Koriandergrün unterrühren. Die Sauce lässt sich bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren. (*) Anaheim: Leuchtendgrüne Chilischote von etwa 15 cm Länge, häufig auch long green (lange Grüne) oder California chili genannt. Die Anaheim wuchs ursprünglich in Süd-Kalifornien und ist mit der grünen New-Mexiko-Chili- schote verwandt. Grüne Anaheims gehören in den USA zu den am häufigsten an- gebotenen Chilischoten, während die ausgereiften roten Schoten seltener zu finden sind. Anaheim-Chilischoten mit ihrem milden Aroma werden häufig ge- röstet und mit einer Farce gefüllt.
:Stichworte : Amerika, Aufbau, P1, Sauce, Tomate :Notizen (*)
:
: : Quelle: Der amerikanische Südwesten, Barbara Pool :
: Fenzl und Norman Kolpas Christian Verlag, 1996 :
: Erfasst: Viviane Kronshage Stichworte: Nordamerika, P1, Aufbau, Tomate, Sauce
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (1193) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1195)