Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 1202

Vorheriges Rezept (1201) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1203)

Tortenguss, Ungebacken

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GELATINEGELEE
9 Scheiben  Gelatine
200 ml  Fruchtsaft; oder Wein
60 Gramm  Zucker

   AGAR-AGAR-GELEE
200 ml  Heller Fruchtsaft; oder
    -- Wein
100 Gramm  Zucker
2 Essl. Agar-Agar-Flocken
 

Zubereitung

Tortenguss: er gibt der Torte Glanz, zusätzliches Aroma und verhindert, dass die Früchte beim Anschneiden der Torte herunterfallen. 1/2 Liter Flüssigkeit reicht in der Regel für eine Torte von 22 bis 26 cm Durchmesser. Den Guss vor dem Auftragen immer etwas dicklich werden lassen, damit er nicht an den Früchten vorbeifliesst und den Boden aufweicht. Am besten mit einem Pinsel dick auftragen.
 
Gelatinegelee: Gelatine einweichen. Saft oder Wein mit Zucker aufkochen und die Gelatine darin auflösen. Wenn das Gelee beginnt anzuziehen, wird es je nach Beschaffenheit der Tortenoberfläche abgetropft oder mit einem Pinsel vorsichtig verstrichen.
 
Agar-Agar-Gelee: Wein oder Saft mit Agar-Agar und Zucker aufkochen, drei Minuten köcheln lassen. Anziehen lassen und die Torte damit mit einem Pinsel vorsichtig verstreichen bzw. beträufeln..
** Gepostet von Rene Gagnaux Erfasser: Rene Datum: 30.01.1996 Stichworte: Aufbau, Halbfabrik., Tortenguss, P1
 
Stichworte: P1, Aufbau, Halbfabrik., Tortenguss
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (1201) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1203)