Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 136

Vorheriges Rezept (135) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (137)

Dashi-Brühe I

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Konbu; Seetang, 15 x 15cm
30 Gramm  Getrocknete Bonitoflocken;
    -- Hana-Katsuo, ca. 3 geh. El

   VARIANTE
    Konbu; und
    Bonitoflocken; von Dashi I
20 Gramm  Bonitoflocken; extra
 

Zubereitung

Konbu sorgfältig mit einem Tuch abwischen, auf keinen Fall waschen. Konbu mit 800 ml Wasser in einem Topf langsam bei mittlerer Hitze offen zum Kochen bringen. Sobald das Wasser zu sieden beginnt, den Konbu entfernen. Dann das Wasser, das nun den Konbugeschmack angenommen hat, aufkochen lassen. Bonitoflocken in den Topf schütten und dann das Konbuwasser erneut aufkochen lassen. Etwa eine Minute warten, bis die Bonitoflocken auf den Boden sinken, dann die Brühe durch ein Tuch gießen. Bonitoflocken und Konbu für die Variante Dashi II aufbewahren. Variante: Dashi II Für diese Dashi-Variante braucht man etwa 30 Minuten Zeit: konbu und Banitoflocken von Dashi I sowie die extra Bonitoflocken mit 1200 ml Wasser in einem Topf offen zum Kochen bringen. Konbu entfernen. Die Brühe so lange kochen, bis die Flüssigkeit auf zwei Drittel reduziert ist. Dann durch ein Tuch filtern. Info: Die Dashi-Brühe I ist die Grundlage für feine Brühen und Saucen. Dashi II hat ein kräftigeres Aroma und wird zu Aufläufen, Fischspeisen und Misosuppen verwendet. Im Kühlschrank könne Sie die Brühe etwa zwei Tage aufbewahren. Dashi II ist traditionellerweise ohne Dashi I nicht denkbar. D.h. Sie müßten, falls in einem Rezept mit Dashi II gekocht wird, zunächst die Dashi-Brühe I herstellen. Beide Dashi-Sorten lassen sich jedoch in größerer Menge vorbereiten und können dann portionsweise eingefroren werden. Wenn es einmal besonders schnell gehen muß oder Sie nur eine kleine Menge brauchen, können Sie auch in asiatischen Geschäften fertige Dashi-Brühe als Instantpulver kaufen. Es wird einfach in kochendes Wasser eingerührt Zubereitung: ca. 15 Minuten Pro Portion: ca. 26 kcal * Quelle: GU Küchen der Welt posted by K.-H. Boller modified by Bollerix ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sun, 30 Apr 95 16 Stichworte: Aufbau, Brühe
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (135) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (137)