Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 166

Vorheriges Rezept (165) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (167)

Die Pfundskur Idee (Teil 1 von 2)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    Pfundskur
 

Zubereitung

Aus der Einleitung zu [1] (Literaturverzeichnis in PFUNDSKUR, INFO UND LITERATUR) von Prof. Dr. Volker Pudel Ernährungspsychologe, wissenschaftlicher Leiter der PfundsKur 2000 (gekürzt): Die PfundsKur-Idee ist eine grosse Gesundheitsaktion, die die Menschen begeistert. Besser essen, aktiv bewegen, mehr Lust auf Leben. Das ist der moderne Lebensstil - der Einstieg in das neue Jahrtausend. Die PfundsKur 2000 ist ein Trainingsprogramm, das nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen aufgebaut wurde. Keine Diät, kein Kalorienzählen, kein Hunger, kein Verzicht. Das alles sind alte Hüte, die den Menschen nicht einmal geholfen haben. Im Gegenteil. Deutschland nimmt immer noch an Gewicht zu - im wahrsten Sinne des Wortes. Kurz vor der Jahrtausendwende belasten acht Millionen Tonnen Mensch die Erde zwischen Flensburg und Garmisch- Partenkirchen. Eine kleine Revolution für die Küche Die PfundsKur 2000 setzt ganzheitlich an. Schliesslich lebt der Mensch, um zu essen. Und er möchte modern essen, um möglichst lange gut zu leben. Mehr Lust auf Leben beginnt in der Küche. Mit dem PfundsKur-Kochbuch haben die Autoren eine kleine Revolution ausgelöst. Sie haben bewiesen, dass modernes Essen hervorragend schmecken kann. Die ewige Wahrheit, an die (fast) jeder glaubt, sagt: Fett schmeckt einfach - und darum sind Hausfrauen und Hausmänner, aber auch Köchinnen und Köche in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung ständig in der Versuchung, den guten Geschmack mit noch mehr Fett herbeizuzwingen. Ergebnis: Mehr als 40% aller deutschen Kalorien sind inzwischen Fettkalorien! Resultat: Gewichtsprobleme belasten die Bevölkerung! Folglich: oft Frust beim Essen, Kalorien bedrohen die Lust am Leben. Die wahren Leckerbissen zur PfundsKur Hier setzt die PfundsKur an. Mit ihrem Slogan Mehr Lust auf Leben geht sie an die Ursachen. Und die findet man oft bereits in der Küche. Die Wahrheit nämlich, dass Fett den Geschmack verzaubert, ist nur eine Halbwahrheit. Natürlich stimmt es, dass der Stich Butter im Gemüse dem Geschmack die Krone aufsetzt. Aber wie gesagt -der Stich Butter ist es, der unsere Zunge verwöhnt. Wer annimmt, dass zehn Stich Butter zehnmal besser schmecken, der irrt gewaltig und legt mit diesem Irr-Glauben den Grundstein für den späteren Kummer auf der Waage. Sie halten ein Kochbuch zur PfundsKur in Ihren Händen. Sie finden altbekannte, aber auch neue Gerichte in diesem Buch. Mahlzelten, die täglich zubereitet und gegessen werden. Aber: Ihre Geschmacksqualität ist durch den richtigen Zusatz von Fett entscheidend verbessert. Sie sollten es selbst ausprobieren. PfundsKur 2000 plädiert in keinem Fall für eine fettfreie Küche, im Gegenteil. Es gibt lebenswichtige Fettsäuren, die Menschen essen müssen, um gesund zu bleiben. Es geht allein darum, von den statistischen 120 Gramm Fett, die jeder Deutsche täglich verspeist, etwas herunterzukommen. Die PfundsKur 2000 ist ein menschen- und genussfreundliches Trainingsprogramm - also keine einseitige, rigide Diät. Sie gibt Verhaltenstips, um im Schlaraffenland schmackhaft, aber auch ausgewogen essen zu können. Das Kochbuch ist der ideale Leitfaden zur PfundsKur, um ganz praxisnah in der Küche zu erleben, wie an vielen Stellen auf einfache Art und Weise Fett eingespart werden kann, ohne dass das Essvergnügen leidet. Das Fettaugen-Prinzip Die neue PfundsKur arbeitet nach dem Prinzip der Fettaugen. Das ist haargenau auf die modernen Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft zugeschnitten. Wir wissen heute, dass der menschliche Körper nicht alle Kalorien in gleicher Weise verarbeitet und auch nicht verarbeiten kann! Mit Fettkalorien ist der Stoffwechsel überfordert, während er Kohlenhydratkalorien gerne mag weil er mit ihnen gut umgehen kann - aus Erfahrung. Und dann gibt es noch blaue Fettaugen denn heute wissen wir dass der Alkohol dem Fett die Schleuse in die Fettpolster öffnet. ..... Fortsetzung in Teil 2
 
Stichworte: Grundrezept, Pfundskur
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Quelle


Vorheriges Rezept (165) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (167)