Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 228

Vorheriges Rezept (227) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (229)

Eingelegte Schwarze Oliven (Sitoun L'khel Mreqed)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Schwarze Oliven; (*)
250 Gramm  Salz
    Erdnussöl
 

Zubereitung

(*) Die grünen Oliven werden noch unreif gepflückt, während man die schwarzen Oliven am Baum reifen lässt. Andere Färbungen resultieren aus anderen Pflückzeiten. Grüne Oliven müssen grundsätzlich anders behandelt werden, da ihnen zunächst der bittere Geschmack entzogen werden muss. Danach sind alle erdenkliche Variationen möglich.
 
Die Oliven gründlich waschen und säubern, beschädigte Oliven aussortieren. Das Salz darüberstreuen und gut verteilen. Die Oliven fünf Tage in einen Korb legen und mit Steinen beschweren. Mit der Zeit fliesst eine schwarze Flüssigkeit aus dem Korb.
 
Die Oliven aus dem Korb nehmen und einen Tag lang auf einer Plastikunterlage in die Sonne legen. Danach in den Korb zurücklegen, erneut mit Steinen beschweren und fünf Tage stehen lassen. Diesen Prozess noch zweimal wiederholen.
 
Anschliessend die Oliven zwei Tage in die Sonne legen. Danach mit Erdnussöl begiessen. Die Oliven mit dem Öl in ein Einmachglas geben, gut zusammendrücken und das Glas schliessen.
* Quelle: Nach: Brahim Lagunaoui Marokkanisch kochen Edition d i a, 1992 ISBN 3 86034 121 9 Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Rene Datum: 08.08.1995 Stichworte: Aufbau, Eingelegt, Olive, Marokko, P1
 
Stichworte: P1, Aufbau, Marokko, Eingelegt, Olive
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (227) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (229)