Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 317

Vorheriges Rezept (316) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (318)

Garnelen (Allgemein)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    Garnelen
 

Zubereitung

(auch : Krabben, Shrimps, Crevettes) Was an den deutschen Küsten Krabben genannt wird, sind eigentlich Nordseegarnelen, die 5-8 cm lang werden und an den europäischen Atlantik- und Mittelmeerküsten sowie in der Nordsee gefangen werden. Ihr fast glatter Panzer ist grünlichbraun gefärbt und wird beim Kochen
- was direkt nach dem Fang an Bord geschieht - rotbraun. Ein Grossteil des Fanges wird an Land geschält und weiterverarbeitet. Diese Garnelen gibt es in Dosen konserviert oder tiefgekühlt, nur ein kleiner Teil wird ungeschält verkauft. Ausserdem gibt es noch die doppelt so grossen Tiefseegarnelen, die fast ausschliesslich tiefgekühlt verkauft werden. Sie sind blassrosa und werden nach dem Kochen rot. Man findet sie im Mittelmeer, Nordatlantik und Nordpazifik. Daneben kommen noch verschiedene aus dem Golf von Mexiko, chilenischen und brasilianischen Gewässern, vom Persischen Golf, Japan und China, die in verschiedenen Grössen, Farben und Marmorierungen angeboten werden und die nur Fachleute auseinanderhalten können. Für alle diese Garnelen gilt: Ihr Fleisch verdirbt relativ rasch, so dass sie möglichst schnell verwendet werden sollen. * Quelle: Lothar Piotrowski @ 2:243/88, KOCHEN.GER, 22.07.92 ** Gepostet von burkard schoof Date: Mon, 29 Aug 1994 Stichworte:
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (316) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (318)