Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 392

Vorheriges Rezept (391) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (393)

Gurken in Essig mit Borretschblueten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Kleine Einlegegurken
250 Gramm  Meersalz
1 1/2 Ltr. Weinessig
125 Gramm  Kleine weisse Zwiebeln
6   Rote Chili
    -- schoten;getr
25   Borretschblueten
1   Borretschblatt
6 Stängel  Thymian
1   Lorbeerblatt; zerrieben
4 Stängel  Estragon
6   Nelken
 

Zubereitung

Die Gurken mit dem Salz vermischen und in einer Schüssel stehenlassen.
 
Nach 24 Stunden die Gurken herausnehmen und in Wasser, gemischt mit etwas Essig, abwaschen, dann abtropfen lassen. Die Gurken einzeln abtrocknen und in Gläser einschichten.
 
Zwiebeln, Kräuter und Gewürze auf die Gläser verteilen. Mit Weinessig bedecken. Die Gläser luftdicht verschliessen und an einem kühlen Platz aufbewahren.
 
Nach 3 Wochen sind die Essiggurken geniessbar.
* Quelle: Oskar Marti, Ein Pöt am Herd,Sommer in der Küche Hallwag, 1994 ISBN 3-444-10421-9 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 02 Nov 1994 Erfasser: Rene Datum: 01.12.1994 Stichworte: Aufbau, Eingelegt, Gurke, P1
 
Stichworte: P1, Gurke, Aufbau, Eingelegt
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (391) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (393)