Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 448

Vorheriges Rezept (447) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (449)

Hühnerfond für Vietnamesische Gerichte

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

0,28 kg  Hühnerknochen
0,14 cm  Ingwerwurzel; geschält
    In Scheiben geschnitten
0,28   Frühlingszwiebeln; halbiert
0,57   Pfefferkörner
0,49 Ltr. Kaltes Wasser
 

Zubereitung

Alle Zutaten in einen schweren Topf mit gut schliessendem Deckel geben. Zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren, sobald der Fond zu kochen beginnt, so dass er schliesslich nur noch köchelt. Grauen Schaum abschöpfen, bis der Fond klar ist.
 
Erneut zum Kochen bringen und die Hitze sofort reduzieren. Zugedeckt drei bis vier Stunden köcheln lassen.
 
Abkühlen lassen, filtern und nach Bedarf verwenden.
 
Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! -Das Gerippe des Sonntagshuhns eignet sich sehr gut; auch Schenkel, Flügel und Füsse ergeben einen guten Fond. Nach 30 Minuten das Fleisch herausnehmen und für ein anderes Gericht verwenden. Die Knochen bleiben im Fond, um ihm ein stärkeres Aroma zu verleihen.
** Gepostet von K.-H. Boller Erfasser: K.-H. Datum: 23.11.1996 Stichworte: Aufbau, Fond, Asien, Vietnam, P2800
 
Stichworte: Asien, Vietnam, Aufbau, Fond, P2800
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (447) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (449)